Firmengeschichte
Edgar_Firmengeschichte

Edgar Claassen

 

Die Firma Claassen GmbH Sanitär Heizung wurde 1963 von Gas- und Wasserinstallateur- und Klempnermeister Alfred Claassen in seinem Elternhaus in der Sackstraße 75 als Einzelfirma gegründet. Damals gingen dem Existenzgründer nur ein Lehrling und sein eigener Vater zur Hand.

Bis 1968 gelang es Alfred Claassen die Firma soweit auszubauen, dass der Bau eines eigenen Firmengebäudes mit Werkstatt und angeschlossenem Wohnhaus auf dem Nachbargrundstück möglich wurde. Der Grundstein für das weitere Wachstum war damit gelegt.

Fünfundzwanzig Jahre später wurde jedoch auch dieses Firmengebäude zu klein. Dies war Anlass für den Sohn des Firmengründers, Edgar Claassen, die Produktions- und Lagerhallen einer benachbarten Metallgießerei zu kaufen und mit viel Liebe zum Detail und der Unterstützung seines Vaters umzubauen und zu renovieren. 1996 war es dann soweit, der zweite Umzug in der Firmengeschichte stand bevor in das jetzige, 1.400 m² große Firmengebäude mit großer Ausstellung in der Sackstraße 96-104, das auf einer Fläche von 3.000 m² erstellt wurde.

Heute beschäftigt die zwischenzeitlich in eine GmbH umgewandelte Firma Claassen insgesamt
2 Lehrlinge, 7 Gesellen, 3 Kundendienstmonteure,
1 Meister sowie 3 Bürokräfte.